Err

Ihr Konto
Ihr Warenkorb 0 0,00 €
Suchen Sie nach Produkten oder Stichworten.
FOLLOW US
HABEN SIE EINE FRAGE?
• (+376) 73 74 81
Montag–Freitag 09.00–19.00 Uhr
• store@commencal.com
KOSTENLOSER VERSAND
auf Bestellungen von TEILEN / ZUBEHÖR / BEKLEIDUNG
• für Einkäufe ab 50€ innerhalb Frankreichs
• für Einkäufe ab 150€ innerhalb Europas
• für Einkäufe ab 350€ weltweit
SICHERE BEZAHLUNG
• Kreditkarte
• Überweisung
• PayPal
thumbs

RAHMEN META AM V4.2 650B BLACK 2017

-33%
1.199,00 €
(-33,36%) 799,00 €
Erhältliche Größen :
Auf Lager
10% RABATT AUF DEN PREIS INKL. STEUER bei Abholung in unserem showroom in Andorra - Kontaktieren sie uns!
KOSTENLOSER VERSAND auf Bestellungen von TEILEN / ZUBEHÖR / BEKLEIDUNG - Für Einkäufe ab 50€ innerhalb Frankreichs - Für Einkäufe ab 150€ innerhalb Europas - Für Einkäufe ab 350€ weltweit
{{::translation.needHelp.label}}
  1. |Tech|
    RAHMEN-TYP Full suspension Enduro
    RAHMENMATERIAL NEC + ULTRA SL (Aluminium 6066 Triple Butted)
    RAHMENGEWICHT 3,2 kg
    FEDERWEG HINTEN 160 mm
    DÄMPFER EINBAULÄNGE / HUB Metric Standard 230 x 60 mm
    PIGGY BACK KOMPATIBEL Ja
    DÄMPFER SPACER 20 x 10 mm / 15 x 10 mm
    GABELHÖHE EMPFOHLEN / MAX. 552 mm / 562 mm
    STEUERSATZ Tapered 1 1/8" / 1 1/2"
    STEUERSATZ TYP Semi-integrated ZS44/ZS56
    MAXIMALE REIFENBREITE (ETRTO) 57 mm
    BREMSAUFNAHME Postmount
    MAX. BREMSSCHEIBENGRÖSSE HINTEN 203 mm
    DURCHMESSER SATTELSTÜTZE / -KLEMME 31,6 mm / 34,9 mm
    TRETLAGER Press fit BB92
    ISCG ISCG05
    UMWERFER TYP N/C
    HINTERRADNABE KOMPATIBILITÄT 148 x 12 mm boost
    ZUBEHÖR INKLUSIVE Downtube Protector
    Chainstay Protector
    Seatstay Protector
    4 x Frame Sealings
    Cable Guide (below Chainstays)
    Foam Tube (500 mm)
    Maxle Stealth Rear Axle


  2. |Geometrie|

  3. |Größen|
                
  4. |Video|










  5. |Fotos|
  6. |Tutorials|


  7. |Presse|
  8. |Presse|
  9. „Geschwindigkeit, Wurzeln, Steine, steile Passagen und Sprünge. Nichts kann dem META AM V4.2 Angst einjagen. Auch in den Lenker hatten wir großes Vertrauen."
    „Eine weitere Quelle großer Zufriedenheit ist die Zuverlässigkeit des Bikes. Wir hatten während des ganzen Jahres nicht ein einziges technisches Problem, was zum Vertrauen beiträgt dieses Bike ohne zögern zu fahren. Wir müssen aufhören zu glauben, dass Freude unbezahlbar ist. Unsere ist 3.300 € wert."
     
    – „Big Bike"

    „Das COMMENCAL ist ein Raubtier: Agil, kraftvoll, bestimmt und sehr, sehr schnell."
    „Das AM V4.2 ist so schnell auf eine Kurve ausgerichtet, dass seine Fahrer wesentlich später bremsen können."
    „Wenn es um Sprünge geht, übertrifft sich das META AM V4.2 selbst."
    „Aluminium ist COMMENCALs Material der Wahl. Das komplette Chassis des AM V4.2 besteht aus einem Sortiment an wunderschön zusammengeschweißten geschmiedeten Anbauteilen und konifizierten Rohren – von denen die meisten gekrümmt, abgeflacht oder anderweitig manipuliert wurden, um einen höheren Zweck zu erfüllen."

    – Mehr lesen auf „PINKBIKE"

    „Wie ist das möglich? Wie kann ein Bike, mit ähnlicher Ästhetik und beinahe derselben Geometrie wie sein Vorgänger, so innovativ im Einsatz sein?!"
    „Die Front des Bikes lässt sich spielend leicht anheben. So ruppig der Untergrund auch sein mag, das Hinterrad bleibt auf Kurs während das Heck alles wegschluckt, was ihm in den Weg gelegt wird ... ohne zu mucken."
    „Aber, was hat es mit dem größeren Dämpfer auf sich? In der Praxis bedeutet es mehr Sicherheit und eine gehörige Portion mehr Freiheit."
    „Es fährt sich komfortabler auf steilen Pisten. Insbesondere, wenn die Kontrolle über die Vorderradachse nahezu lebenswichtig wird. Dank des tiefen Tretlagers, hält man leichter seine Position auf dem Bike."

    – Mehr lesen auf „EnduroTribe"

    „COMMENCAL hat beim V4.2 gute Arbeit geleistet und die Schwachstellen des V4 ausgemerzt. Es ist ein Bike, das anders zu sein scheint. Man kann damit alles anstellen, wo immer man möchte."
    „Erwähnenswert ist auch, dass man nicht all seine Lebensersparnisse aufbrauchen muss, sollte man sich eines zulegen wollen."

    – Mehr lesen auf „MTB Mag"

    „In den meisten Sektionen des Worldcup-Tracks in Andorra, hatte ich das Gefühl ein Downhill-Bike zu fahren. Es ist in der Lage sich so zu behaupten, dass es scheint als könne man es ziemlich überall hinunter jagen."
    „Wir lieben die Haltbarkeit des Aluminium-Rahmens, die Optik und natürlich die Form und Haptik dieses Bikes."

    – Mehr lesen auf „DIRT"

    „Von blauen Flow-Trails bis hin zu technischen Worldcup DH-Strecken; wir hatten nie bedenken, dass 4.2 als ‚Waffe der Wahl‘ für eine Woche Park-Shredden mitzubringen. Jede Menge Traktion und genügend Reserven im Federweg, falls es mal brenzlig wird."
    „Der seitliche Flex, den wir bereits vom V4 kennen (und wertschätzen), ist dem 4.2 erhalten geblieben. Dieser ist auf all den verwurzelten Schräghängen sehr hilfreich, mit denen Andorra geradezu übersät scheint."

    – Mehr lesen auf „Vital MTB"
  10. |Bilanz|
    2018
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #2 Colombia - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #1 Chile - 1st
    2017
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #8 Italy - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #7 Canada - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #6 USA - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #5 France - 1st
    THÉOTIM TRABAC (Junior Men) UCI EWS #5 France - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #4 Ireland - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #3 Madeira - 1st
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #2 Tasmania - 2nd
    CECILE RAVANEL (Elite Women) UCI EWS #1 New-Zealand - 1st